Das Buch

blume_des_lebens-liladasbuch

Für „Das spirituelle Lebensbuch – Dornröschen erwacht“ dienten keine Bücher von anderen Autoren als Quellen oder Vorlagen. Ich berichte von meinem eigenen Entwicklungsweg auf dieser Erde. Angeregt wurde ich durch die Zusammenarbeit mit meinem spirituellen Lehrer MyEric. Sein Wissen ist die Grundlage für dieses spirituelle Werk.

Hierfür bin ich zutiefst dankbar. In diesem Buch beschreibe ich mein Wissen und meine persönliche Erfahrung, wertfrei und in völliger Neutralität. So lade ich Sie ein, zu lesen und völlig frei mit dem Gelesenen umzugehen, so wie es für Sie, als individuelle Seele stimmig ist.

In fünf Kapiteln auf ca. 335 Seiten berichte ich über

  1. Meine persönlichen Lebenserfahrungen und Entwicklungen
  2. Die Energiequellen des Lebens
  3. Mein Beruf und meine Berufung – der Weg zur Klangheilung
  4. Musik und ihre Wirkungen
  5. Gesitiges Wissen
  6. Biographien

„Das spirituelle Lebensbuch – Dornröschen erwacht“ habe ich zum Wohle der Menschheit veröffentlicht, um dadurch eine ganzheitliche Heilung der Seele zu bewirken. Möge Heilung und Segen Sie begleiten.

Danke!

 

Leserinnenstimmen:

„Das spirituelle Lebensbuch-Dornröschen erwacht“. hat einen Ton, der anregt, ohne zu mahnen.“

„Eigentlich wollte ich „Das spirituelle Lebensbuch-Dornröschen erwacht“  zu Weihnachten verschenken, aber es kam zu spät. So las ich es selbst als es kam an einem Stück durch und fand viel Bestätigung für Gedanken und Ansichten, die ich habe. Ich freue mich, das so zu lesen. Danke“.

„…auch ich gehöre zu den Frauen, die ein Baby verloren haben. Es war ein Junge und er starb schon mit 10 ½  Monaten ganz plötzlich an einer schweren Erkältung. Zurück blieben Trauer, Schmerz und Angst etwas falsch gemacht zu haben. Es gab damals noch nicht diese Hilfen von außen oder der Familie, wie es sie heute gibt. Irgendwann lange danach lernte ich MyEric kennen, als Reiki- Lehrer. Bei meiner Einweihung in den ersten Reiki Grad sagte er mir „schönen Gruß, er ist jetzt im Licht“. Es hat mich mit Dankbarkeit erfüllt, aber auch erschreckt dass ein Baby so lange braucht um ins Licht zu kommen. Ich muss sagen, ich war mit allem, auch mit Esoterik nicht vertraut. Ich hatte Hilfe gesucht auf meinem Weg und das war Reiki. Ich wusste auch nicht, dass es eigentlich keine Zeit gibt. Aber auch nach diesem Ereignis blieb im Unterbewusstsein immer eine Ecke, die traurig war, auch die Angst und die Frage: Warum? Die alle beschäftigt!! Im Gespräch mit MyEric hat er mir gesagt, wir beide, das Baby und ich, hätten etwas aufzulösen gehabt. Die Gedanken wurden leichter. Dann kam Ihr Buch, Irene und MyEric. Ich danke Ihnen aus tiefstem Herzen, denn da erhielt ich im Kapitel über die Seele meine Antwort. Danke, Danke, Danke. Dass es Seelen sind, die geboren werden und schnell wieder gehen, weil sie etwas auflösen für sich. Auch wenn es seltsam klingt, heute erfüllt es mich mit Dankbarkeit, wenn ich an meinen Sohn denke. Dankbarkeit, dass er mich ausgesucht hat für seinen Weg, dass ich der Seele helfen durfte. Danke für das Buch. Danke auch MyEric für das Buch und die Musik. Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen viel Licht und Liebe.“