Die Schöpfung

Im Jahr 2015 wurde die 2. Auflage dieser grandiosen feinen sensiblen und auch unbeschreiblich starken Heilsinfonie von MyEric veröffentllicht.

schoepfung

Der Impuls für die Komposition „Die Schöpfung“ von MyEric

war, eine Musik speziell für Klangheilreisen hier zu erschaffen. Diese Komposition reicht weit über diese Intention hinaus, wie ich im folgenden beschreibe. Es ist die ideale Musik auch für Lernthemen bei Kindern und bei Erwachsenen.

Es wird empfohlen diese Musik in der Dauer der Anwendung mit Achtsamkeit einzusetzen.

Die Musik „Die Schöpfung“ macht, dass unser geistiges Gehirn (Bewusstsein) durch die Schwingung stärker durchblutet wird. Dort wo unsere Intuition (Telepathie, Gedankenübertragung) ihren Platz hat. Dieses geistige Bewusstsein liegt heute brach. Unser geistiges Gehirn liegt im Dornröschenschlaf.

Durch diese Musik „Die Schöpfung“ können Gedanken und Umsetzungen, die normalerweise Tage oder Wochen brauchen, in Sekunden schnelle umgewandelt werden. Wir werden durch diese Musik wacher und klarer im Verstand. Die Zuhörer werden wieder an das geistige kosmische Bewusstsein angeschlossen.

Die Schwingungen ermöglichen, dass wir diese Musik immer wieder individuell hören. Die Musik „Die Schöpfung“ heißt auch, dass ich meine Lebens-und Lernaufgabe wieder erkenne. Bei erneutem Hören wird das geistige Bewusstsein wieder aktiviert und Geist, Seele und Körper in Einklang gebracht.

Diese Musik ist ein Dimensionssprung. Mit der Musik „Die Schöpfung“ schließe ich mich an die Schöpfung an, was dasselbe ist, mich an mich selbst anzuschließen und an meine Umgebung. Die Dimension dieser Musik kann ich nie erfassen, da sie in Tönen und Schwingungen einzigartig ist in sichund somit zeitlos.

Diese Schwingungsmusik ist nicht fassbar, da sie in keine Musikkategorie einzuordnen ist.Unsere Seele wird immer feinstofflicher durch diese Heil- Energie-Schwingungsmusik „Die Schöpfung“.Unser Bewusstsein erwacht aus seinem Dornröschenschlaf und wird wieder erweckt. Momentan benutzen wir nur die Verstandesebene unseres Gehirns. Darum sind wir unseren primitiven Trieben ausgeliefert und somit sind wir beherrscht von Neid, Missgunst, Gier, Trägheit, Eifersucht und so weiter.

Diese Musik „Die Schöpfung“ führt uns wieder zu unseren Fähigkeiten, die uns wirklich menschlich machen,zu Liebe, Vertrauen, Zuneigung, Mitgefühl, Demut, Anmut, Schönheit, Achtsamkeit, Dankbarkeit, Weisheit,Respekt, Frieden und noch mehr.

Die Musik „Die Schöpfung“ ist in den heilenden Tonarten C,D, E verfasst. Alle bekannten Töne, die bis heute auf Erden heilend wirkten werden miteinbezogen. Alle großen Komponisten sind im Hintergrund anwesend, aber nicht hörbar. Über unser geistiges Bewusstsein wird diese Musik wahrgenommen. Sie ist der allgemeinen Entwicklung der Menschheit um 200-300 Jahre voraus. Wir können diese Musik noch nicht erfassen, da wir noch zu grobstofflich sind in unserem Denken,Tun und Handeln.

Diese Musik ist ein Beitrag für alle Menschen, Tiere und Pflanzen auf unserem Planeten, sowie für den Weltfrieden.